Mycotherapie“© Claudia Kupka”

Mycotherapie  = Anwendung von Pilzen, basierend auf der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Die Mycotherapie eignet sich zur Behandlung von Hunden, Katzen, Pferden, aber auch für Kaninchen, Meerschweinchen, Reptilien und Vögel. Die Einnahme des Pilzpulvers lässt sich gut in den Tagesablauf der Tiere integrieren.

Die Einsatzgebiete der Pilze sind umfangreich:

  • Erkrankungen im Bewegungsapparat (Spat, ED, HD, etc.)
  • Stoffwechselstörungen und deren Folgen (EMS, Diabetes, etc.)
  • Allergien (Futtermittel, etc.)
  • Regulierung des Hormonhaushaltes
  • Regulierung des Lymphsystems
  • Stärkung / Regulierung des Immunsystems
  • Haut- und Fellerkrankungen (Ekzeme, Sarkoide, etc.)
  • Organerkrankengen (Augen, Herz, Leber, Lunge, Magen, Darm, Nieren, etc.)
  • Infektionen (bakteriell / viral)
  • Schlafstörungen
  • Angst- und Unruhezuständen
  • Begleitend zur Schulmedizin
  • u. v. m.

Welche Pilze für Ihr Tier in Frage kommt, ermittle ich nach erfolgter Anamnese und körperlicher Untersuchung.

Open chat
Schreiben Sie mir über WhatsApp.