Laserbehandlung“© Claudia Kupka”

Durch die Lasertherapie wird der Motor für die natürlichen, körpereigenen Stoffwechselprozesse in Gang gesetzt und auch repariert. Die Therapie muss individuell auf den Patienten abgestimmt werden.

Wann ist eine Laserbehandlung sinnvoll?

  • bei Schmerzen im Bewegungsapparat
  • zur Förderung des Stoffwechsels von Muskeln, Bändern und Sehnen
  • Ekzemen (Hot Spots) und Hauterkrankungen
  • Narbenentstörung
  • Frakturen
  • Arthrose
  • schlecht heilende oder tiefe Wunden
  • nach Operationen
  • zur Anregung des Lymphflusses
  • u. v. m.

Welche Faktoren sprechen gegen eine Laserbehandlung?

  • erhöhte Lichtempfindlichkeit durch Chemotherapie
  • Immunsuppressoren oder Kortikosteroidtherapie
  • Trächtigkeit
  • offene Fontanellen und Epiphysenfugen
  • bei akuten und / oder fieberhaften Infekten
  • unbehandelte Epilepsie
  • Phlegmone
  • akutes Trauma, bei dem erst gekühlt werden muss
  • Malignome, Tumorerkrankungen
Open chat
Schreiben Sie mir über WhatsApp.