Spagyrik„© nito – stock.adobe.com“

Die Spagyrikessenzen sind in vielen Fällen eine sanfte Beileitung zur Schulmedizin, wobei nicht nur körperliche Symptome, sondern auch die Psyche und ihre Krankheitsursache behandelt werden.

Der begnadete Alchemist, Naturforscher und Arzt Paracelsus hat die Spagyrik, deren Wirkung in der Besonderen Herstellung von Trennen und Zusammenführen von Heilpflanzen liegt, ins Leben gerufen.

Welche Essenzen bei Ihrem Tier zur Anwendung kommen, ermittle (Repertorisation) ich nach erfolgter eingehender Anamnese und körperlicher Untersuchung.

Die in der Apotheke hergestellten Mischungen lassen sich leicht durch Sie als Tierhalter mittels einer Sprühflasche über die Maulschleimhaut beim Tier eingeben, ggf. können alternativ (bei Katzen und anderen Kleintieren) auch Globuli hergestellt werden.

Open chat
Schreiben Sie mir über WhatsApp.